Immunsystem hochfahren und Energieschub

Sauerstoff ist unsere wichtigste Nahrung.

Bei dieser extrem effektiven Atemübung wenden Sie das an, was Sie in der 1. Übung gelernt haben: die tiefe Bauchatmung!

Diese einfache Übung vereint Atemtechnik mit Meditation.

Durch diese Atemtechnik aktivieren wir einerseits ganz viel Energie im Körper- andererseits
besteht der meditative Teil darin, dass man sich über 30 Atemzüge ganz auf den Atemvorgang konzentrieren muss, seine Sorgen, Gedanken und allen Stress für diese Zeit einfach vergessen darf.

Durch diese Übung wird gleichzeitig das sympathische und das parasympathische Nervensystem aktiviert.

Das sympathische Nervensystem reguliert die unbewusst ablaufenden Körperaktionen und Reaktionen. Dieses System schützt uns in der Aussenwelt und reguliert die Reaktionen im Körper, die wir zur Abwehr und Anpassung an äussere Bedingungen benötigen.

Das parasympathische Nervensystem ergänzt das sympathische Nervensystem, indem es genau die gegenteiligen Aufgaben übernimmt: Es spart Energie, entspannt den Körper und verlangsamt die energiereichen Funktionen des sympathischen Nervensystems. Es schützt quasi unsere Innenwelt.

Diese Übung können Sie anwenden, wenn sie sich müde und unkonzentriert fühlen und dringend einen Energieschub benötigen.

Sie werden sich anschliessend wie von Energie überschwemmt fühlen.

Probieren Sie es aus!

Video abspielen

sharing is caring

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin

Gratis angebot anfordern!