Atemstütze

Haben sie sich schon einmal gefragt warum Babys stundenlang schreien können ohne heiser zu werden?

Wenn wir so lange schreien würden wie ein Baby, wir wären spätestens nach 5 min heiser.

Warum also kann das Baby solange schreien OHNE heiser zu werden?

Das Geheimnis liegt in der Atemstütze, das Baby weiss noch wie das geht!

Das Baby atmet ein, dabei weitet sich sein Bauch, seine Flanken, sein unterer Rücken-danach der Oberbauch, bis hinauf zum Brustkorb- denn, es braucht ja sehr VIEL Luft für seinen Schrei!

Und in dem Moment, in dem es losschreit, spannen sich die Muskeln in der Beckengegend so an, dass ein gewisser Druck, eine Spannung entsteht.

Und diese Spannung erlaubt es der Gegend um unsere Kehle frei und offen zu bleiben.

Somit gibt es dort keine Spannungen mehr, die Heiserkeit oder einen gepressten Stimmklang hervorbringen könnten.

Bei Tieren funktioniert das ganz ähnlich! Wie laut und wie weit kann zum Beispiel ein Löwe durch die Wüste brüllen! Sie alle nutzen die Muskeln in ihrer Körpermitte um ihre Lautäusserungen zu unterstützen. Dadurch sind sie extrem laut und weit zu hören ohne sich zu überanstrengen und ohne heiser zu werden.

Aber wir haben das verlernt.

In dem Moment, in dem wir lange und laut reden müssen, bei einer Diskussion, einem Streitgespräch, einer Präsentation, üben wir Druck aus, wir möchten uns durchsetzen und wollen eventuell jemanden überzeugen, in dem wir ihn oder sie stimmlich übertönen.

Und das ist sehr anstrengend, ruiniert unsere Stimme und (was noch schlimmer ist) wirkt weder überzeugend noch souverän.

Manche Menschen verlieren auf diese Weise in Sekunden ihre Autorität.

Zum Beispiel bei Lehrern hat das sicher jeder schon einmal beobachten können.

Mit der folgenden Übung entdecken sie etwas, was Sie schon immer hatten, ganz neu:

Die Atemstütze!

Video abspielen

sharing is caring

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin

Gratis angebot anfordern!